Brandmalerei bei Holzwerk PS

Meine Brandmalprojekte sind oft eine Kombination aus Holzbau und kunstvoller Brandmalerei. Jedes Bild wird mit Liebe gezeichnet, auf Holz (oder auch Leder) gebrannt und ist so einmalig wie die Maserung jedes Einzelstückes, welches ich für euch anfertige.

Es ist selten, dass ich Geschenke, Restaurationen, Sonderanfertigungen oder Wünsche nicht umsetzen kann. Hier in diesem Bereich findet man immer wieder neue Projekte, die einen auf Ideen bringen und inspirieren. 

Solltet ihr Fragen haben, so klickt einfach auf einen der Button unter den Bildern oder schreibt mir über das Kontaktformular eure Anfrage.


Brandbild - Heart of the tree

Das "Heart of tree"-Bild, sol das Herz eines Baumes darstellen. Es ist eine Birkenbaumscheibe, die als Deko auf einer Hochzeit auf dem Tisch lag. Ich rettete die Scheibe also davor, Feuerholz zu werden.

Brandbild mit Farbakzenten

Es ist ein Brandbild mit einigen Farbakzenten, die einige Details herausbilden sollen. Das Getriebe im Baum stellt für mich die Industrialisierung und die maschinelle Ausbeutung der Natur dar. 

Es ist Schade, wenn man in einer Wegwerfgesellschaft lebt und dafür Dinge in ihrem Wert nicht ehrt.

Stempel, Federn, Zahnräder und Kabel die in ein großes Umweltgeschehen eingreifen.

 

Klar, es stimmt nachdenklich, doch das soll dieses Bild auch. Man soll sich Gedanken machen, wie man sich in seinem Leben der Natur gegenüber verhält.

 

Rücksichtsvoll oder Rücksichtslos - sollte man seine Waage des Lebens wieder richtig einstellen?





Brandbild der Skyline Köln

 

Ein Bild welches ich sehr gerne gebrannt habe ist die Skyline von Köln. Als Ruhrpottjung und Künstler, wandelt sich das alte Bild der Kumpel langsam in eine kreative Hochburg. 

Auf der Skyline sieht man die bekanntesten Merkmale von Köln, festgehalten auf einer DIN A3 großen Kiefernholzplatte.

Für den Renteneintritt ein Geschenk

 

Es ist schwer auf Holz eine durchgängig dunkle Färbung zu erzeugen, wenn das Holz auf dem gebrannt wird dünn, weich und große Maserung hat.

 

Auf diesem Geschenk für den Renteneintritt an einem Arbeitskollegen, war dann plötzlich Eile geboten. Es musste in nicht mal einer Woche fertig sein. Für Handarbeit ist das dann spannend.

Ich habe aber eine fertige Skyline der wohl bekanntesten Stadt NRW´s gebrannt und das dann auch noch lackiert. Alles kam pünktlich da an, wo es sollte. 



Hornhalter für LARP und Mittelalter

Vom Medaillon zum Brandmalmotiv.

 

Das war das Motto, der Kundin. Sie spielt in regelmäßigen Abständen eine nordische Frau auf LARP- oder Mittelalterveranstaltungen. Sie wollte das ich ihr Medaillon in einem Trinkhornhalter verewige.

Holzkunst aus der nordischen Mythologie

Das Motiv ist eine Walküre. Vermutlich ist es die Walküre "Eir", dessen Name wohl Frieden oder Gnade bedeutet. Wer will nicht in Frieden seinen Met trinken und den Gesprächen der Krieger lauschen?

 

Das ganze Bild ist auf Akazie gebrannt und somit ein massives Hartholz, welches komplett mit Bienenwachsöl versiegelt wurde. Die Maserung und das Motiv bilden somit eine Symbiose der Harmonie.

Vor allem legt sich der Hornhalter wie ein Geschmeide in die Hand und durch das Bienenwachs im Öl duftet der Halter nach Honig.

Dadurch ist es ein absolutes Lieblingsstück geworden.




Pusteblumen auf Schmuckkasten

Der Wind streicht seicht über die Wiese und die Sonne strahlt in vollen Zügen. Die Pollen des Löwenzahns trägt der Wind durch die Luft und niemand weiß wo sie jemals landen werden.

 

Dieses Motiv entführt einen doch direkt auf die nächste Sommerwiese und man spürt die Freiheit der schwebenden Pollen, die der Wind fortträgt.

Löwenzahn als Brandbild

Dafür das ich das Bild mit Hand in diesen 24 x 20 x 14 cm großen Schmuckkasten hinein gebannt habe, war die Schwierigkeit hier das Bild so zu setzen, dass die Überlappung das Bild nicht zerstört.

 

Ich denke es ist gelungen und immer noch eines meiner Lieblingsmotive. Es ist ebenso ein Unikat, wie alle anderen Bilder die ich mache. Sie sind eben so individuell wie das Leben selbst.